Siehst du dein Pferd?

Siehst du dein Pferd? Oder siehst du nur seine Reaktion?

Die Reaktion deines Pferdes ist abhängig von verschiedenen Umständen. Seiner Geschichte, dem Wetter, dem Alter, der Laune, satt oder nicht, zufrieden oder nicht, und noch viel mehr. Sie ist abhängig von deinem inneren Zustand, deiner Aktion oder deinem Auftreten.

Vor allem aber ist sie abhängig vom Selbst des Pferdes. Jedes Pferd hat seine eigene Art zu reagieren. Nichts ist wie beim anderen. Wenn überhaupt, dann höchstens ähnlich, aber niemals gleich.

Während einer emotionaler auf ein und dasselbe Erlebnis reagiert, geht der andere wesentlich entspannter damit um. Von sich aus. Unabhängig von den Umständen.

Schau ganzheitlich hin. Sieh das ganze Bild. Sei wie ein Künstler. Sieh dir alles an. Sieh nicht weg. Bleibe präsent und mit deinem Fokus sanft, weich und weit. Empfange, erkenne und lass dich überraschen.

Vor allem aber urteile nicht vorschnell.